Version 1.1.34.0

Cockpit

  • Allgemein:
    • Benuterspezifische Programmeinstellungen werden nun nach einem Update beibehalten.
    • Kleinere Optimierungen.

Version 1.1.33.1

Cockpit

  • Touren:
    • Drucken Button wird in der Menüleiste wieder angezeigt.
    • Feld für die Mautkosten wurde ausgeblendet.
    • Kilometerstände werden nun ohne Nachkommastellen angezeigt.
    • Aufträge können einer Tour nur noch hinzugefügt oder entnommen werden, wenn der Tourstatus kleiner Disponiert ist.
    • Tourenscheine werden nun im Duplex gedruckt. Soweit der Drucker dies unterstützt.
  • Lager:
    • Manuell hinzugefügt NVE werden nicht mehr in der Wareneingangsübersicht angezeigt.
    • In der Maske zum manuellen Hinzufügen springt der Cursor nun wieder automatisch in das Feld für den Barcode.

Version 1.1.33.0

Cockpit

  • Touren:
    • Die verfügbaren Tour-Status wurden erweitert. Die von der App erzeugten Status werden ins Cockpit übertragen.
  • Karten:
    • In der Karte können die jeweils letzten GPS Positionen zu der Tour angezeigt werden.
  • Verplante Aufträge:
    • In einer zusätzlichen Maske können nun verplante Aufträge abgerufen werden.

Version 1.1.32.4

Cockpit

  • Touren:
    • Das laden von Touren kann nun bei Bedarf abgebrochen werden.

Version 1.1.32.2

Allgemein:

  • Kleinere Fehlerbehebungen
  • Errorlog integriert

Version 1.1.32.1

Cockpit

  • Allgemein:
    • Im Login Fenster kann nun die Sprache ausgewählt werden. Aktuell verfügbar sind Deutsch und Englisch.
    • Diverse technische Optimierungen und Performanceverbesserungen.
  • Auftragsanlage:
    • Transportvolumen können nun gelöscht werden.

TaMMI Mobile (Version 23)

  • Allgemein:
    • Diverse technische Anpassungen. Eventlog integriert.

Version 1.1.32.0

Cockpit

  • Kunden Stammdaten:
    • Zu jedem hinterlegten Kunden kann in den Details nun ein Rechnungsempfänger ausgewählt werden.
  • Auftragsanlage:
    • Zu einem Auftrag kann nun eine entsprechende Auftragsart angelegt werden. z.B. Warenanlieferung, Warenabholung, Leergutabholung. Die Auftragsarten können in einer späteren Version in den Einstellungen bearbeitet werden.
      Auf dem Tourenschein wird die gewählte Auftragsart ebenfalls entsprechend der Auswahl aufgedruckt.

Version 1.1.31.3

Cockpit

  • Kleinere Fehlerbehebungen

Version 1.1.31.2

Cockpit

  • GPS-Positionen:
    • Die von der App gesendeten Positionsdaten werden bei geöffneter Karte auf dieser angezeigt.
  • Touren:
    • Datum in der Toursuche wurde optimiert.
  • App:
    • Version 22. Überträgt die GPS-Positionen zur ausgewählten Tour.
  • Lager:
    • Siehe seperate Auflistung.

Version 1.1.31.0

Cockpit

  • Allgemein:
    • Schnittstelle zur TaMMI Mobile App integriert.
  • Touren:
    • Die Abfahrtszeit einer Tour wird nun vom System berechnet und nicht mehr Anhand des Datums der ersten Anfahrstelle.
    • Tourstatus eingeführt. Jede Tour erhält ab sofort einen Status, je nach Stand der Bearbeitung. Beim Erstellen der Tour erhält diese automatisch den Status „Angelegt“. Über das Kontextmenü kann eine Tour aktuell in den Status „in Bearbeitung“ und „Disponiert“ versetzt werden. Im Status „Disponiert“ wird die Tour an TaMMI Mobile übermittelt. (Falls vorhanden). Wird die Tour in den Status „in Bearbeitung“ gesetzt, verschwindet die Tour aus TaMMI Mobile. Wird die Tour im Warenausgang (Lager) als „Verladung abschließen“ gekennzeichnet, erhält diese den Status „Verladen“.
  • Transportvolumen Pflegen (Auftrag):
    • Der in den Einstellungen am Ladehilfsmittel hinterlegte Faktor wird nun zur Berechnung des Stellplatzvolumens genutzt.
  • Einstellungen:
    • Über den Reiter Reports können die Reports nun per Drag&Drop gegen neuere Versionen ausgetauscht werden.

Lager

  • Warenausgang:
    • Wird nach der Verladung einer Tour der Button „Verladung abschließen“ betätigt, wird der Tour der Status „Verladen“ zugewiesen.

TaMMI Mobile (Version 17)

  • Allgemein:
    • Zur Anmeldung in der App wird nun keine E-Mail, sondern nur noch die Personalnummer und Firmenkennung inkl. Passwort benötigt.
    • Tankungen und Pausen können nun vollständig erfasst werden.
    • Bereits bearbeitete Anfahrstellen können nochmals geöffnet werden.

Version 1.1.30.0

Cockpit

  • Einstellungen:
    • Über den Reiter Reports können die Reports nun per Drag&Drop gegen neuere Versionen ausgetauscht werden.
  • Stammdaten (Fahrzeuge):
    • Die Fahrzeugstammdaten wurden im Bereich „Fuhrpark“ um weitere Felder ergänzt. Zudem wurden die Felder in Gruppen geordnet.

Allgemein

  • Tourenschein Layout angepasst und Duplexdruck überarbeitet.
  • Zubuchungen und Entnahmen in der Lagerübersicht optimiert. Nicht existierende Artikel führen nicht mehr zum Programmabsturz

Version 1.1.29.0

Cockpit

  • Stammdaten (Fahrzeuge):
    • Die Fahrzeugstammdaten wurden im Bereich „Fuhrpark“ erweitert. Hier können nun zusätzliche Daten zum gewählten Fahrzeug hinterlegt werden.
  • Aufträge:
    • Ab sofort können zu jedem Auftrag die Mengen der tatsächlich verladenen Ladehilfsmittel gepflegt werden. Die Funktion ist in der Auftrags- und Tourübersicht jeweils über das Kontextmenü (Rechtsklick) auf den Auftrag verfügbar.
  • Lager:
    • Offene NVE´s aus Frachtbriefen können in er Lagerübersicht manuell als verladen markiert werden

Allgemein

  • Druck von Berichten optimiert. (Tourenschein, Kommissionierschein etc.)
  • Laufzeitumgebung auf .Net 6 geändert
  • Ladezeiten optimiert
  • Auslieferung des Programms auf eine Datei geändert
  • Programmübersetzung in Englisch erweitert

Version 1.1.28.5

Cockpit

  • Stammdaten (Artikel):
    • Im Reiter suchen kann nun über die Combobox nach dem Haupt- und Alternativlieferanten gesucht werden.
    • Beim exportieren in eine Datei werden nicht immer alle, sondern nur die angezeigten Artikel exportiert. Somit ist es möglich nur die gewünschten Artikel zu exportieren.

Version 1.1.28.4

Cockpit

  • Stammdaten (Kunden):
    • Kunden werden nach der Neuanlage als aktiv gespeichert.

Version 1.1.28.3

Cockpit

  • Allgemein:
    • In den Auswahlmenüs (Comboboxen) können nur noch aktive Datensätze ausgewählt werden. (Kunden, Fahrer, Fahrzeuge)
    • Das Cockpit speichert die letzte Fenstergrösse und stellt diese beim Neustart wieder her
  • Artikelstammdaten:
    • Zu jedem Artikel wird nun der Barcode der Artikelnummer angezeigt.
      (Hierzu muss die Schriftart Code 128 auf dem Rechner installiert sein)
    • Beim Export von Artikeln über „Artikel exportieren“ wird nun der jeweilige Artikelnummer-Barcode mit ausgegeben.
  • Stammdaten (Allgemein):
    • Inaktive Datensätze werden standardmäßig ausgeblendet und lassen sich bei Bedarf wieder einblenden.
  • Einstellungen:
    • Releasenotes: Die Versionsinformationen lassen sich nun direkt aus dem Programm aufrufen.
    • Support-Ticket: Es lassen sich über die Programmoberfläche direkt Support-Ticket erstellen.
      (Hierzu ist ein bestehendes Nutzerkonto notwendig)
  • Neue Funktion (Testphase):
    • Karten: Ab dieser Version ist es möglich, sich Aufträge und Kunden auf einer Landkarte anzeigen zu lassen. Zudem kann Google-Maps und OpenRouteService direkt aus dem Programm aufgerufen werden.

Version 1.1.28.2

Cockpit

  • Artikelstammdaten:
    • Hauptlieferant und Alternativlieferant können nun per Combobox ausgewählt werden.
    • Bestandsliste kann nun wieder gedruckt werden.

Version 1.1.20.2

Cockpit

  • Fahrerstammdaten:
    • Die Felder „Eintritt“ und „Austritt“ können gepflegt werden
    • Über den Reiter „Adresse“ kann zu jedem Fahrer eine Adresse hinterlegt werden
  • Fahrzeugstammdaten:
    • Über den Reiter „Dokumente“ können beliebige Dokumente per Drag&Drop zum jeweils ausgewählten Fahrzeug hinzugefügt werden. Dokumente können per Doppelklick geöffnet werden
  • Stammdatenfenster allgemein:
    • Inaktive Datensätze werden nun optisch gekennzeichnet
    • Tastenkürzel wurden hinzugefügt.
      • STRG + S = Speichern
      • ESC = Rückgängig
      • F5 = Aktualisieren
    • Systemmeldungen zur jeweiligen Aktion wurden hinzugefügt
    • Stammdaten können nun über den Button „Aktualisieren“ neu geladen werden
    • Div. Optimierungen

Version 1.1.20.1

Cockpit

  • Aufträge können nun über den Button löschen gelöscht werden.

Warenausgang

  • Es werden nicht mehr die Anfahrstellen der Tour angezeigt, sondern die zu verladenden Aufträge inklusive der jeweiligen Anzahlen

Server

  • Das Einlesen doppelter Frachtbriefe wird unterbunden. Sollte ein Frachtbrief doppelt gemeldet werden, prüft das Programm ob dieser sich bereits in der Datenbank befindet. Sollte die Bearbeitung des Frachtbriefs noch nicht begonnen haben wird der neu gemeldete Frachtbrief übernommen. Ansonsten wird die nochmalige Meldung verworfen.
  • Diverse Optimierungen und interne Erweiterungen

Version 0.0.1.17

Wareneingang

  • Die importierten Frachtbriefe werden nun nach der jeweils hinterlegten „Verladeeinheit“ gruppiert. Beim Erfassen der NVE werden nur die der aktuell selektieren „Verladeeinheit“ berücksichtigt.
  • Optimierung der Filterfunktion

Warenausgang

  • Die dem System bekannten Frachtbriefe werden nun nach Empfänger und Empfangsdatum gruppiert. Beim scannen werden nur NVE´s akzeptiert, die zu dem selektierten Empfänger gehören. Wird eine NVE erfasst, die nicht dem gewählten Empfänger zugeordnet ist, ertönt ein Alarmsignal
  • Filterfunktion optimiert

Warenein- und Ausgang übergreifend

  • Das Programm prüft in regelmäßigen Abständen ob neue Daten zur Verfügung stehen. Ist dies der Fall, wird die Oberfläche Rot eingefärbt. Dies ist das Zeichen, dass eine manuelle aktualisierung vorgenommen werden soll.

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben der beim archivieren der Frachtbriefmeldungen auftreten konnte und zum Absturz des Programms geführt hat.
  • Diverse Optimierungen und interne Erweiterungen

Version 0.0.1.16

Cockpit:

  • Es kann zu jeder Tour ein „Tourenschein“ gedruckt werden.
  • Feld Tankinhalt hinzugefügt.

Allgemein:

  • Diverse Optimierungen (Oberfläche und Quellcode)

Version 0.0.1.15

Neuerungen:

Modulteil Cockpit hinzugefügt. Über dieses Modul können ab sofort Stammdaten (Fahrer, Fahrzeuge, Kunden) und Bewegungsdaten (Aufträge, Touren) angelegt und bearbeitet werden.


Version 0.0.0.14

Sftp Server

  • Die beim Update oder Download erzeugten Dateien werden nun automatisch archiviert.

Warenein- und ausgang

  • Jedes NVE wird sofort nach der Erfassung zurückgemeldet. Es wird nicht mehr gewartet bis alle NVEs bearbeitet wurden.

Allgemein

  • Diverse Performanceverbesserungen (u.a. Oberfläche friert beim aktualisieren nicht mehr ein.

Version 0.0.0.13

Warenein- und ausgang

  • Beim Tippen mit der Tastatur oder dem scannen wird der Text automatisch in die jeweilige Textbox eingefügt.

Version 0.0.0.12

Recherche

  • Fehler behoben der zum Absturz des Programms führte.

Version 0.0.0.11

Allgemein

Kleinere Anpassungen

  • Performance beim Programmstart optimiert.

Version 0.0.0.10

Allgemein

Neuerungen:

Kleinere Anpassungen

  • Fenstertitel um Zusatz -Testumgebung!- erweitert.
  • Infobutton rechts oben hinzugefügt. Über diesen können die Versionsinfos angezeigt werden.
  • Fehler beim Aufbau von Sftp-Verbindung behoben
  • Recherchefunktion überarbeitet.

Version 0.0.0.9

Allgemein

Neuerungen:

Passwortabfrage für Einstellungen
Bereich Einstellungen ist nun nur noch über die Eingabe einens Passwortes zugreifbar.

Report
Im Bereich Warenein- und ausgang besteht nun die Möglichkeit einen Bericht zum jeweils gewählten Frachtbrief mit dessen Inhalt auszudrucken.
Gedruckt wird der Inhalt inkl. Barcode. Dies soll besonders in der Testumgebung das Erfassen und zurückmelden der NVEs deutlich vereinfachen.


Version 0.0.0.8

Allgemein

Neuerungen:

Mehrere Sftp Benutzer pflegbar
Es können nun 2 Sftp-Benutzer im Programm erfasst werden. Upload und Download der NVE Daten

Datenbankupdate
Ein Prozess für das automatische Datenbankupdate wurde hinzugefügt.


Version 0.0.0.7

Allgemein

Neuerungen:

Feststelltaste wird deaktiviert
Beim starten des Programms wird geprüft ob die Feststelltaste aktiviert ist, falls ja wird diese deaktiviert.
Sollte die Feststelltaste beim scannen aktiviert sein führt dies zu einem falschen Ergebnis.

Programm um die Funktion -Warenausgang- erweitert
Mit dieser Version wird der Prozess -Warenausgang- aktiv geschaltet.
In der Übersicht der noch offenen Frachtbriefe kann gefiltert werden nach Frachtbriefen die noch verladen werden müssen, oder allen Frachtbriefen. Statusmeldungen wurden übersetzt
Die systemischen Statusmeldungen werden in der Oberfläche ab sofort wie folgt dargestellt.

  • Unbearbeitet: -kein Text-
  • Im Umschlaglager eingetroffen: Empfangen
  • NVE physisch nicht vorhanden: Fehlend
  • Im Umschlaglager verladen: Verladen

Wareneingang

Neuerungen:

Alarmton hinzugefügt:
Ist eine gescannte oder manuell eingegebene NVE in keinem Frachtbrief enthalten, wird ein akustisches Signal wiedergegeben.